Migration eines DCHP Servers von Windows 2003 nach Windows 2012 R2

Migration eines DCHP Servers von Windows 2003 nach Windows 2012 R2

Um die DHCP Services von einem Windows 2003 Server auf einen aktuellen Windows 2012 R2 Server zu übertragen sind die folgenden Schritte notwendig.

Mittels NETSH kann die Konfiguration und die aktuelle vergeben Leases in eine Datei exportiert werden. NETSH DHCP SERVER <Name oder IP alter DHCP Server> EXPORT C:DHCP\W2K3DHCPDB

Nach dem hinzufügen der DHCP Rolle muss der Dienst beendet werden, damit in folgenden Schritt dann der DHCP Dienst beendet und im Verzeichnis c:\windows\system32\DHCP die Datei DHCP.MDB gelöscht werden kann. Danach muss der Dienst neu gestartet werden.

Mittels NETSH DHCP SERVER <Name oder IP oder IP des neues DHCP Server>  IMPORT C:\DHCP\W2K3DHCPDB

kann anschließend die Konfiguration wieder eingelesen werden. In diesem Schritt werden die folgenden Einstellungen nicht mit übernommen und müssen entsprechend manuell angelegt werden:

  • Vendor or User classes other than those which are built-in.
  • Option definitions other than those which are built-in
  • Server level option values
  • MAC address based filters
  • Conflict detection attempt (if set to something other than the default)

Nach dem Import muss der DHCP Dienst neu gestartet werden!

Wird eine abweichende Sprache des Betriebssystems verwendet muss vor dem Import die Klassendefinition gelöscht und in der entsprechende Sprache neu angelegt werden.

Print Friendly, PDF & Email
%d Bloggern gefällt das: