Powershell Konferenz 2015

Powershell Konferenz 2015

Auf der diesjährigen Powershell Konferenz wurden sehr viele Spannende Themen von hoch motivierten Speaker vorgetragen. Wir haben uns z.B. mit JEA (Just Enough Admin), Desired State Configuration (DSC), Klassen, Remote Debuging. Es waren tolle internationale Speaker wie Bruce Payette, Aleksandar Nikolic oder Jeff Wouter sowie Bartosz Bielawski aber auch die deutschen Speaker waren klasse, Dr. Tobias Weltner, Dr. Holger Schwichtenberg, Torsten Butz und andere. Das Netzwerken kam im Rahmen der Konferenz und der tollen Abendveranstaltung auch nicht zu kurz. Die Powershell Konferenz 2016 sollte daher von jedem ins Auge gefasst werden der sich mit diesem Thema beschäftigt – es gibt bestimmt wieder Know-How und gute Speaker.

Außerhalb des Konferenz haben dann die ISESteroids mein Intersse geweckt. Dieses von Dr. Tobias Weltener entwickelte Add-On zur ISE macht jedem der sich mit Powershell beschäftigt das Leben leichter. So ist es mit wenigen Klicks möglich aus einem geplanten Funktionsaufruf direkt das Template für die gewünschte Funktion zu erstellen inkl. dem Parameterblock. Es erfolgt eine Syntaxprüfung inkl der richtigen Einrückung der Klammern usw. So lassen sich aus den fertigen Funtionen dann auch mit wenigen Mausklicks das entsprechend Module erstellen, damit der Code ohne großen Aufwand dann mehrfach genutz werden kann.
Sehr hilfreich aus meiner Sicht ist auch die Angebe der Referenz, wie oft die entsprechende Funktion usw. genutz worden ist. Wer es nicht kenn sollte sich auf alle Fälle dieses Add-On anschauen, die neue Version wird Anfang Mai zur Verfügung stehen und sollte auf keinem System fehlen.

Print Friendly, PDF & Email
%d Bloggern gefällt das: